Der Klumpfuss - Pes equino-varus- excavatus et

 Ursache:

  • Vererbung
  • Trauma
  • Bänderschwäche
  • Kinderlähmung
  • Schlaganfall

Veränderungen zum Normalfuss:

  • Fersenbein supiniert in Spitzfußstellung
  • Spitzfuß,-Sichelfußstellung
  • Hohlfusskomponente
  • starke Belastung des 5 Strahls
  • Krallenzehen
  • verkürzte Fußlänge

Funktionseinschränkung oder Verlust:

  • Abduktion nicht möglich
  • eingeschränkte Dorsalextension
  • harter Auftritt, die Abwicklung ist beeinträchtigt
  • Labilität des oberen Sprunggelenk OSG
  • unteres Sprungelenk (USG) meist teilweise kontrakt

Zielsetzung:

  • Druckumverteilung
  • seitlicher Knöchelhalt
  • erleichterte Abwicklung
  • besseres Gangbild
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.